Maasberg Logo
Title
Kulturlandschaft
vSpacer
Trithemius

Deutschlands einziger Barfußpfad

... so war es jedenfalls lange Zeit. Heute ist erfreulicherweise auch andernorts diese Idee aufgegriffen und auf ähnliche Weise realisiert worden. Tatsächlich ist er jedermann zu empfehlen: der im Sommer bei jedem Wind und Wetter offene Barfußpfad entlang der Nahe. Dieser 3.5 km lange Naturpfad ist nicht nur ein richtiges Abenteuer für die ganze Familie, sondern barfuß (!!) begangen, eine großartige und erfrischende Wohltat für alle jahrein, jahraus in Schuhe verpackten Füße. Probieren Sie es aus, treten Sie auf Gras, Sand, Steine, auf Kies, Lehm, Teer oder Rindenstückchen, und kühlen Sie dann die Füße im Wasser der Nahe. Sie werden das Ganze in vollen Zügen genießen und es sicherlich wiederholen wollen. Vielleicht werden Sie sogar zu einem regelmäßigen Besucher? Der als Rundweg konzipierte Barfußpfad schließt folgende "Überraschungen" ein: eine schwankende Hängebrücke aus Seilen, eine Überfahrt über die Nahe in einem Nachen als selbst zu betätigende Fähre, eine Furt durch die Nahe, wo man sich an einem Halteseil hinüberhangelt —für diejenigen, die sich beim ersten Mal noch nicht trauen, gibt es eine Brücke— und natürlich ein großes Lehmtretbecken als besondere Wohltat für Füße und Beine.

Photo: Durchquerung der Nahe an einer Furt, wo das Wasser genügend flach ist und man sich an Halteseilen hinüberhangeln kann — ein Riesenspaß auch für kleinere Kinder.

vSpacer
Barfußpfad entlang der Nahe über Gras, Sand, Steine, Kies, Lehm und Rindenmulch (Nahetal)
footSpacer
[ Mail an Webmaster ] Axel.Stassen@maasberg-therme.de