Maasberg Logo
Title
Kulturlandschaft
vSpacer
Trithemius

Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Keltische Ringwallanlagen aus der Eisenzeit, weitläufige römische Großbauten und Villen, mittelalterliche Wehrbauten, feudale Burgen und Schlösser, romanische Abteien und Klöster, spätgotische Kirchen, kunstvolle Fachwerkhäuser des ausgehenden Mittelalters, prächtige Bauten der Renaissance, mächtige Bürgerhäuser der Barockzeit sowie Industriebauten aus der Gründerzeit -all dies sind die eindrücklichen Zeugen der "alten" Kulturlandschaft von Nahe und Hunsrück. Die jeweiligen Protagonisten sind als Könige, Fürsten, Grafen, Feudalherren mit ihren Kriegen in der Literatur ausführlich beschrieben. Andererseits erfährt man in den einschlägigen Reiseführern aber kaum etwas über die Lebensbedingungen, die Lebensart und die Arbeit der breiten Bevölkerung in den vergangenen Jahrhunderten. Dabei sind es doch gerade die unscheinbaren "Kunstdenkmäler", -wie zum Beispiel Bauernhäuser und Dorfbrunnen, Kapellen und Wegkreuze, Möbel aus den Stuben alter Häuser, Werkzeuge des Handwerks oder landwirtschaftliches Gerät aus den dörflichen Scheunen-, die Aufschluss geben können über all die dörflichen und kleinstädtischen Lebensgemeinschaften, die das Land geformt und letztlich das Einzigartige und Unverwechselbare der Region über die Jahrhunderte hinweg begründet haben. Auf jeden Fall also ein kulturelles Erbe, welches es wert ist, bewahrt zu werden.

vSpacer
Freilichtmuseum: zeigt die wichtigsten traditionellen Hausformen der Region (Nahetal)
footSpacer
[ Mail an Webmaster ] Axel.Stassen@maasberg-therme.de