Maasberg Logo
Title
Kulturlandschaft
vSpacer
Trithemius

Den Rhein entlang von Bingen nach Koblenz

Bei Bingen wird es eng für den Rhein: ab hier muss er in einem tief eingeschnittenen, windungsreichen Tal das rheinische Schiefergebirge durchqueren. Dieser Abschnitt war und ist mit seinen felsigen Untiefen (z.B. Binger Loch), seinen steil aufragenden Klippen (z.B. Loreley) und seinen schwierigen Strömungsverhältnissen (z.B. Rheinschleifen bei St. Goar und Boppard) nicht ganz ungefährlich für die Rheinschifffahrt. Nicht weniger als 18 Burgen und Schlösser beidseits des Flusses säumen unseren Weg vom Binger Mäuseturm über Assmannshausen, Bacharach, Kaub, Oberwesel, St. Goar und Boppard nach Koblenz an der Mündung der Mosel in den Rhein.

Die Burgen und Schlösser inmitten dieser geschichtsträchtigen Gegend vermitteln ein romantisches Erlebnis, dem sich so leicht niemand entziehen kann. Geschichten erzählen von Liebe, Eifersucht, Rache, Rivalitäten —manchmal wie Katz und Maus. Überall aber treffen wir auch auf Rebberge und schmucke Weindörfer. Kein Wunder, dass jedes Jahr ungezählte Besucher aus allen Gegenden der Welt hierher kommen.

vSpacer
Den Rhein entlang von Bingen nach Koblenz Slide Show

Literatur
Gerda Rob: Der Rhein von der Quelle bis zur Mündung. Mira Verlag Künzelsau, 1991

footSpacer
[ Mail an Webmaster ] Axel.Stassen@maasberg-therme.de