logo Kulturlandschaft
Nahetal  |  Soonwald  |  Idarwald  |  Hochwald  |  Moseltal  |  Rheintal  |  Landkreise  |  Home

Landkreis Birkenfeld

Wappen

Grußwort

Herr Dr. Hans H. Stassen gibt mit seiner Internet-Präsentation einen guten Überblick über das Nahetal und die Hunsrück-Region. Er bietet den Internet-Nutzern viele Informationen über das Urlaubsland an der oberen Nahe mit seinen Schlössern, Burgen und Fachwerkhäusern, sowie über die zahlreichen historischen Zeugnisse aus keltischer, römischer und mittelalterlicher Zeit. Aber auch der besondere Reiz als Paradies für Radler und Wanderer wird deutlich. Dazu kommt die weltweite Bedeutung der hier ansässigen Edelstein- und Schmuckindustrie mit ihrer über 500-jähriger Tradition. Wer sich detailliert informieren möchte, sollte einmal beim Landkreis Birkenfeld direkt "reinschauen", wo es unter der Adresse "www.landkreis-birkenfeld.de" aktuelle Informationen gibt. Ein Besuch an der oberen Nahe lohnt sich in jedem Fall —virtuell, aber erst recht persönlich.
Herzliche Grüße,
Ihr Axel Redmer, Landrat

Zahlen und Fakten

Der Landkreis Birkenfeld ist das Land an der oberen Nahe, weil sich alle seine Wasserläufe in diesen Fluss ergießen. Daran hat auch die große Verwaltungsreform der Jahre 1969/70 nichts geändert, die den Landkreis als Ganzes mehr nach Norden, zum Walde hin, verschoben hat. Im Norden liegen die ausgedehnten Waldgebiete des Hochwaldes, im Westen und Süden reicht der Landkreis über die Nahe hinaus bis an die Ausläufer des Saarberglandes und des Nordpfälzer Berglandes. Interessant auch die Mundarten des Landkreises, die im Bereich der sogenannten Hunsrückbarriere liegen, d.h. im Bereich des Überganges von den Dialekten des pfälzischen Raumes (rheinfränkisch) zu denen des Trierer Raumes (moselfränkisch).

    • Größe: 776.61 qkm, 96 Gemeinden
      • Landwirtschaftsfläche: 24'348 ha (31.3%)
      • Wald: 35'356 ha (45.5%)
      • Verkehrsflächen, Wege, Plätze: 3'672 ha (4.7%)
      • Gebäude- und Freiflächen: 3'059 ha (3.9%)
      • Erholungsflächen: 932 ha (1.2%)
      • Gewässer: 388 ha (0.5%)
      • Betriebsflächen: 113 ha (0.1%)
      • Sonstige Flächen: 9'786 ha (12.6%)

    • Einwohner: 89'932 (Stand 31.12.2002)
    • Bevölkerungsdichte: 116 Einwohner/qkm
    • Höchste Erhebung: An den zwei Steinen (766 m)
    • Ost-West-Ausdehnung: 34 km
    • Nord-Süd-Ausdehnung: 40 km
    • Naturschutzgebiete: 24 mit zusammen 934 ha Fläche
    • Angrenzende Landkreise: St. Wendel (Saarland), Bernkastel-Wittlich, Rhein-Hunsrück-Kreis, Bad Kreuznach, Kusel

[ Kritik und Anregungen bitte an Webmaster ] Axel.Stassen@maasberg-therme.de
[ Zurück zur Startseite ]
English  |  Impressum