Maasberg Logo
Title
Kulturlandschaft
vSpacer
Trithemius

Codex aus der Biblioteca Statale zu Lucca (Toscana)

In ihrem letzten Werk "Liber Divinorum Operum" beschreibt Hildegard von Bingen den Menschen als Mikrokosmus, der mit der Komplexität seines Körpers und seiner Gedanken die Gesetzmässigkeiten von Natur und Kosmos in sich trägt. Der sogenannte "Lucca Codex" ist mit intensiv kolorierten Farbtafeln ausgestattet, welche die Einheit von Natur, Kosmos und Mensch in Form von Visionen bildlich darstellen. Auf der linken oder rechten Seite der Farbtafeln sind meist Miniaturen eingefügt, die Hildegard zeigen, wie sie an ihren Schriften arbeitet. Die hier gezeigten ganzseitigen Bildtafeln in Hildegards letztem Werk "Liber Divinorum Operum" (1163-1170) entnommen, dem sogenannten "Lucca Codex", der in der Staatsbibliothek von Lucca/Toscana (Italien) aufbewahrt wird.

Vergleiche hierzu: Wisse die Wege — Scivias. Nach dem Originaltext des illuminierten Rupertsberger Kodex der Wiesbadener Landesbibliothek ins Deutsche übertragen und bearbeitet von Maura Böckeler, 8. Aufl. 1987.

vSpacer
Lucca-Codex: 'Liber Divinorum Operum' Slide Show

Literatur
Charlotte Kerner: Alle Schönheit des Himmels. Die Lebensgeschichte der Hildegard von Bingen, Beltz & Gelberg, 8. Aufl. 1998

footSpacer
[ Mail an Webmaster ] Axel.Stassen@maasberg-therme.de